Navigation

Im Frauenhaus leben

Unterstützung der Mädchen und Jungen

Bei uns leben bis zu 35 Mädchen und Jungen. Die meisten der schutzsuchenden Kinder haben zum Teil selbst körperliche, seelische und sexualisierte Gewalt erlebt und/oder haben - mitunter über Monate oder Jahre tagtäglich - die Gewalttaten gegen ihre Mütter miterlebt oder mitgehört.

Das Frauenhaus bietet für diese Kinder - ebenso wie ihre Mütter - Schutz, Sicherheit, Vertrauen, Ruhe und die Chance sich mit dem Erfahrenen auseinanderzusetzen.


Angebote für die Mädchen und Jungen

  • Unterstützung bei Schul- und Kindergartenwechsel
  • Gespräche über Gewalterfahrungen und Suche nach Unterstützungsformen (z.B. Therapeutinnen)
  • Pädagogische Hilfen
  • Gruppenangebote für Vorschul- und Schulkinder
  • Einzelbetreuung nach Bedarf
  • Hausaufgabenhilfe nach Bedarf
  • Freizeitaktivitäten